« Übersichtsseite Seminare

Infoabend „Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte bei der Digitalisierung der Arbeitswelt“

Termin:

21.11.2017 - 21.11.2017

Diese Veranstaltung ist ausgebucht, es können keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Veranstaltungsort:

Räumlichkeiten der VHS, Mönckebergstraße 17, 6. Stock

Seminarinhalt:

Durch den immer stärker zunehmenden Einsatz digitaler Arbeitsmittel steht der Betriebsrat vor zahlreichen Herausforderungen. Zum einen muss der Betriebsrat klar erkennen, welche Mitbestimmungstatbestände und Beteiligungsrechte berührt sind. Zum anderen muss der Betriebsrat denkbare Positionen des Arbeitgebers aber auch der Arbeitnehmer erkennen und eine saubere Interessenabwägung vornehmen. Im Rahmen dieses Infoabends werden beide Seiten und die rechtlichen Fragestellungen beleuchtet und diskutiert.

Themen u.a.:

  • Umfang und Reichweite der Mitbestimmung (bei mobilen Endgeräten, WhatsApp-Beschäftigtengruppen und Internet der Dinge),
  • Umgang mit den Folgen der Nutzung moderner IT-Systeme, z.B. im Rahmen der Entgrenzung von Arbeitsort und Arbeitszeit
  • konkrete Regelungsansätze in Betriebsvereinbarungen, zum Datenschutz, zum digitalen Arbeits- und Gesundheitsschutz der Beschäftigten oder zur Nutzung digitaler Endgeräte
  • Möglichkeiten der Aktualisierung bisheriger betrieblicher Regelungen

Referent: Olaf Lienau, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr

Im Anschluss laden wir zu einem Umtrunk und kleinen Snacks.

 

Referent:

Olaf Lienau, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Kosten:

Kostenfrei